EM-Keramikpulver

18,00 309,00 

Enthält 16% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage
  • Unterstützt feinstofflich mikrobielle Prozesse.
  • Vielseitig einsetzbar z.B. für die Bodenverbesserung, Pflanzengesundheit, Sanierung uvm.
  • Regenerativ, antioxidativ, harmonisierend.
  • Dauerhaft wirksam.
Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Das EM-Keramikpulver ist eine Substanz aus fermentiertem Ton. Durch den Vorgang der Fermentation gehen die starken Ordungskräfte der lebendigen Effektiven Mikroorganismen auf den Ton über. Durch den Brennvorgang werden sie dauerhaft darin fixiert. Mikroorganismen werden im Boden, auf Pflanzen und in Gewässern oftmals einfach ausgewaschen, weggespült oder abgetötet. Mit der EM-Keramik besteht dieses Problem nicht mehr. Außerdem hat sie eine sehr hohe Fähigkeit zur Antioxidation. Giftige Stoffe wie Chlor oder Fluor im Wasser werden durch ihren Einsatz abgebunden und ausgetrieben.

EM-Keramikpulver im Garten:

Aufgebracht auf den Boden steigert und unterstützt es die Aktivität der Mikroorganismen, was man an einer erhöhten Bodentemperatur leicht feststellen kann. Das heißt, es wird mehr organisches Material umgesetzt, deswegen ist die Düngung mit ausreichend Organik besonders wichtig. Zusammen mit Urgesteinsmehl und EM-Alb aktiv kann das Keramikpulver ertragssteigernd wirken, den Befall von Mehltau verhindern und das Bodenmilieu verbessern.

5 g EM- Keramikpulver und 500 g Urgensteinsmehl / m² Erde und mit
50 ml Mikro-aktiv / 10 Liter Wasser regelmäßig angießen.

Da es aktivitätssteigernd auf die Mikroben wirkt, ist es auch sinnvoll, es für die Herstellung von Terra Preta Kompost zu verwenden

Pro m³ Kompost:
• 100g EM-Keramikpulver mit 12 kg Urgesteinsmehl
• 80L Pflanzenkohle
• 1:1 Mikro-aktiv und Wasser gut durchfeuchten
Schichtweise den organischen Abfällen beigeben.

Wohlbefinden:

EM-Keramikpulver findet man auch in der Körperpflege. In Zahncremen ist es sehr wirkungsvoll für ein gesundes, entzündungsfreies Milieu im Mundraum. In Cremes für den Körper verhilft es zu einer schnellen Wundheilung.

EM-Keramikpulver für die Gewässersanierung:

Die EM-Keramik ist in der Lage ihr positives Schwingungsmuster auf Wasser zu übertragen und Verunreinigungen herauszufiltern und trägt so zur Gewässersanierung bei. Sie verhilft zu einer Stabilisierung des natürlichen biologischen Gleichgewichts.
• 10-50 g EM-Keramikpulver mit 1 kg Urgesteinsmehl vermischt pro 10 m² Wasserfläche.
• 100 ml Mikro-aktiv pro 1 m³.

Der Einsatz von Dangos (mit EM-Alb aktiv fermentierte Bällchen aus Urgesteinsmehl und EM-Keramikpulver) verhilft dazu, Verschlammungen aufzuheben und erneute Schlammbildung zu vermeiden.

Rezeptur für die Dangos:
• 110 g Urgesteinsmehl
• 5-50 g EM-Keramikpulver
• Mikro-aktiv nach Bedarf (so viel, dass die Mischung aus Urgesteinsmehl und EM-Keramikpulver formbar wird)

Dangos 5-15 Tage an der Luft trocknen lassen (Temperatur über 15 °C). Wenn ein Pilzflaum um den Dango herum entsteht, ist er reif und kann im Gewässer gut verteilt versenkt werden (1 Dango / m²).

EM-Keramikpulver für das Bauen und Renovieren:

EM-Keramikpulver begünstigt das Aushärten von Baumaterialien wie Mörtel, Zement, Fliesenkleber, Farbe usw. Wird es beim Bauen in die genannten Baustoffe gemischt, kann man die Bildung eines angenehmen Raumklimas feststellen.
0,1 – 3 g EM-Keramikpulver / kg Baustoff oder Farbe

Bei Wandschimmel kann es vermischt mit Blond-aktiv Abhilfe schaffen. Hierbei wird eine Messerspitze EM-Keramikpulver auf 100 ml Blond-aktiv gegeben und mehrmals täglich auf den Schimmel gesprüht.

Zusätzliche Information

Gewichtn.a.

Datenblatt

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „EM-Keramikpulver“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dir auch gefallen …