Bio Lit – Urgesteinsmehl 6 kg/25 kg

8,50 17,90 

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

Der natürliche Bodenverbesserer

  • Sorgt für einen Mineralienausgleich im Boden.
  • Über 50 % basische Mineralien.
  • Wichtiger Bestandteil für die Herstellung der fruchtbaren Terra Preta.
  • Kompostzusatz
Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Eine bewirtschaftete Fläche verliert jährlich bis zu 40 Mineralien. Urgesteinsmehl ist seit langen bekannt, diesen Verlust auszugleichen und die Bodenqualität maßgeblich zu verbessern. Mit einer einmaligen Ausbringung des Urgesteinsmehl pro Jahr, lässt sich der Verlust der Mineralien ausgleichen. Verarmte Böden werden durch den hohen Silikatanteil wieder gut mit Mineralien versorgt. Dadurch wird der Krankheitsdruck auf die Pflanzen verringert. Die Ausbreitung von Pilzkrankheiten wie Rost, Mehltau, usw. wird verhindert. Die Mineralstoffe und die große Oberfläche des Gesteinsmehls regen die Aktivität der Mikroorganismen an, dies verhindert Fäulnis, was besonders bei der Gülleaufbereitung und beim Kompostieren von organischem Material sehr von Vorteil ist.

Das Urgesteinsmehl ist außerdem ein wichtiger Bestandteil bei der Herstellung der fruchtbaren Terra Preta.
In unserer Humustreu ist es im optimalen Verhältnis zu Pflanzenkohle und EM-Alb aktiv vermischt, sodass die Gewinnung Ihrer eigenen Terra Preta zum Kinderspiel wird. Im Bokashi-Eimer verhindert das Humustreu außerdem das aufkommen von unangenehmen Gerüche.

Zur Bodenverbesserung im Garten
• Einmal im Jahr 500 g Urgesteinsmehl pro m² oder 10-20 kg Urgesteinsmehl pro m³ Kompost und mit EM-Alb aktiv und Wasser im Verhältnis 1:200 angießen.
Mistaufbereitung:
• 10-20 kg Gesteinsmehl pro m³ Mist
Rasenpflege im Frühjahr und Herbst:
• 300 g Urgesteinsmehl und 10 g Keramikpulver pro m² mit EM-Alb aktiv und Wasser (1:1) angießen.
Einstreu und gesundes Stallklima:
• Gemisch aus Pflanzenkohle und Gesteinsmehl wöchentlich einstreuen. Dadurch wird der Umgebung ein Großteil an Feuchtigkeit entzogen, sodass das Aufkommen und die Vermehrung von Parasiten eingedämmt wird. Nicht nur auf die Tiere und die Stallhygiene hat diese Behandlung positive Auswirkungen, sondern auch auf die Gülle und den Mist.

Gülleaufbereitung:
(alle Angaben pro 100 m³):
• 100 L EM-Alb aktiv,
• 0,6 m³ Pflanzenkohle
• 3-4 t Gesteinsmehl bei Rinder- und 2 t bei Schweinegülle

Zusätzliche Information

Gewichtn.a.
Menge

25 kg, 6 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Bio Lit – Urgesteinsmehl 6 kg/25 kg“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dir auch gefallen …